Baby-
Entwicklung:
6 bis 12 Monate

Eltern und Baby haben sich im neuen Leben eingerichtet und einen gemeinsamen Alltag gefunden. Nach und nach entdeckt der kleine Knirps die Welt und braucht Mama und Papa als sicheren Hafen, wenn es wieder einmal zu aufregend wird.

Was in dieser Zeit passiert: Nach einigen Monaten sieht der Säugling immer besser und interessiert sich zunehmend dafür, was um ihn herum passiert. Greifen, robben, krabbeln − auch die motorische Entwicklung macht in dieser Zeit große Fortschritte. Irgendwann reicht der Nährstoffgehalt der Mutter- oder Fertigmilch nicht mehr aus, um das Baby satt zu machen – deshalb wird meist ab dem fünften Monat die sogenannte Beikost eingeführt.


Diese Website verwendet Cookies, z.B. um Inhalte zu personalisieren. Mit der Nutzung dieser Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Details zur Verwendung finden Sie in der Datenschutzerklärung.

Sie können der Nutzung von Google Analytics widersprechen.

Schließen ×