Mitosyl N Salbe
Effektive Hilfe
von Anfang an

Mitosyl® N Salbe:
Vorteile

Mitosyl® N Salbe bietet zahlreiche Vorteile, die für eine effektive Behandlung von leichten, oberflächlichen Hautentzündungen von Bedeutung sind. Die bewährte Zinksalbe verfügt über ein breites Anwendungsgebiet und ist speziell bei Hautentzündungen im Windelbereich hervorragend geeignet. Der Verzicht auf Konservierungsstoffe wie Parabene spielt dabei eine zentrale Rolle. Nicht zuletzt machen auch praktische Aspekte Mitosyl® N Salbe zu einer wertvollen Unterstützung – damit sich Ihr kleiner Entdecker schnell wieder wohl in seiner Windel fühlt.

Mitosyl® N Salbe: Vorteile im Überblick

Lindert effektiv
angegriffene und entzündete Haut

  • Durch den hohen Gehalt an reinem Zinkoxid (27 %) wirkt das bewährte Hautschutzmittel der Entzündung nachhaltig entgegen.
  • Entfaltet bereits bei den ersten Anzeichen seine Wirkung und beugt damit dem Fortschreiten der Dermatitis vor.
  • Die Wundheilung wird nachweislich gefördert.
  • Juckreiz und Brennen werden gelindert.
  • Feuchte Hautstellen werden abgetrocknet.
  • Krankheitserregern wie z. B. Hefepilzen (Erreger des Windelsoor) wird die Grundlage entzogen.
  • Das Wirkspektrum des enthaltenen Zinkoxids umfasst die häufigen Erreger von Hautinfektionen.

Sanft und geschmeidig
ideal für empfindliche Babypopos

  • Bei der Herstellung von Mitosyl® N Salbe wird bewusst auf den Einsatz von Parabenen (Konservierungsstoffen) verzichtet.
  • Der empfindliche Körper des Babys wird nicht unnötig belastet.
  • Aufgrund der geschmeidigen Konsistenz lässt sich die Salbe einfach und leicht auftragen – ein wichtiger Aspekt bei gereizter und empfindlicher Babyhaut.

Mit einem Griff bereit
dank praktischem Flip-Verschluss

Durch den Flip-Verschluss ist Mitosyl® N Salbe immer mit einem Griff bereit und kann schnell und sauber geöffnet und wieder geschlossen werden.

Lesen Sie hier mehr über: